KATALONIEN - BARCELONA   März 2008

 Barcelona     Kloster Montserrat   Spanisches Dorf   Tarragona    Sagrada Familia    Port Aventura   Salou

Die Rambla, 2 km lange Fußgängerzone, eine der bekanntesten Flaniermeilen der Welt. 

Treffpunkt der Künstler, Pantomimen, Akrobaten, Straßenmusikanten und Touristen der Stadt.



Am südlichen Ende der Rambla steht das Denkmal von Christoph Columbus.





3 Engel in Barcelona, wie himmlisch............

Als Kontrast radeln die Skelette um die Wette, .......aber erst wenn die Münzen klingeln.

Das Zenrum der Stadt, der große Placa de Catalunya. 

Hier laufen Straßen und U- bahnlinien zusammen, hier beginnt die Rambla.

Dekoration im Hardrock Cafe


Ausflug zum Kloster Montserrat, eine Pilgerstätte auf einem heiligen Berg.

Millionen von Jahren haben die Kräfte der Verwitterung diese bizarren Kalkfelsen geformt.

Auf 725 m Höhe liegt  das Kloster Montserrat, eine der häufigsten besuchten Sehenswürdigkeiten Spaniens.

Das Kloster ist zu Fuß über einen Pilgersteig, mit dem Auto, mit einer Gondel oder mit einer Zahnradbahn erreichbar.





Zurück

                                                                                                     Weiter